EN AW 7075

Hochfeste Walzplatte EN AW 7075

Legierung EN AW 7075 [AlZn5,5MgCu]
Legierungstyp aushärtbar
Werkstoffzustand wahlweise T6, T651
Oberfläche walzblank oder gebürstet

Die hochfeste Walzplatte EN AW 7075 (AlZn5,5MgCu) dürfte wohl die bekannteste (hochfeste) Walzplatte überhaupt sein und wird nahezu von allen Bereichen der Investitionsgüterindustrie unabhängig von der individuellen Notwendigkeit eingesetzt. Im Werkstoffzustand T7351 eignet sie sich auch für Anwendungen, bei denen die Gefahr von Spannungsrisskorrosion (SpRK) besteht. Problematisch ist ab ca. 120 mm Dicke der enorme Festigkeits- und Härteabfall über den Plattenquerschnitt.

Besondere Eigenschaften

  • Sehr hohe Festigkeit (jedoch Abfall der Kernfestigkeit ab 80mm Dicke)
  • Sehr gute Eignung zum Strukturätzen
  • Sehr gute Polierbarkeit
  • Sehr gut zerspanbar

Downloads

Produktdatenblatt-EN-AW-7075-Aluminium-Walzplatte
Haben Sie Fragen zum Produkt?
Anfrage senden
EN AW 7075 bestellen
Zum Shop

Anwendungsgebiete

EN AW 7075 Aluminium-Walzplatte für Anwendungen im Formenbau

Formenbau

Bei mittelgroßen und Großserien werden insbesondere Blasformen für die Kunststoffverarbeitung und PUR-Schäumformen bevorzugt aus der Walzplatte EN AW 7075 hergestellt.

EN AW 7075 Aluminium-Walzplatte für Anwendungen im Maschinenbau

Maschinenbau

Wie bei allen hochbeanspruchten Bauteile, z.B. Werkzeugträger, Werkzeugwechseleinrichtungen, Werkzeugspanner, etc., wird auch hier oft auf die Walzplatte EN AW 7075 zurückgegriffen.

EN AW 7075 Aluminium-Walzplatte für Anwendungen im Werkzeugbau

Werkzeugbau

Hoch belastete Gesenkhalter, Stempelhalte- und Prägeplatten werden häufig aus der Walzplatte EN AW 7075 gefertigt.

EN AW 7075 Aluminium-Walzplatte für Anwendungen in Industrierobotern

Industrieroboter

Greifklauen, Spann- und Klammvorrichtungen für schwere Lasten werden in unterschiedlichsten Varianten aus Walzplatten EN AW 7075 hergestellt.

Expertentipp

Alle Walzplatten weisen richtungsabhängige Eigenschaften und ab ca. 80 mm z.T. einen gravierenden Festigkeits- und Härteabfall auf. Dies kann zum Verzug bereits während der Zerspanung führen. Wo immer möglich sollte auf G.AL® – Produkte zurückgegriffen werden.

Sven Flaake, Technischer Produktmanager, GLEICH Aluminium
Sven Flaake, technischer Produktmanager, GLEICH Aluminium

Ähnliche Produkte

G.AL® C330R

Die höherfeste, allseits gesägte Gussplatte in der Legierung 7021 zeichnet sich besonders durch ihre Formstabilität und ihre Spannungsarmut aus

Zum Produkt
CERTAL®

Hochfeste Walzplatte in der Legierung EN AW 7022 mit geringerem Festigkeits- und Härteabfall vom Plattenrand zur –mitte.

Zum Produkt