G.AL® C250

Mittelfeste Präzisionsgussplatte G.AL® C250

Legierung EN AW 5083 [AlMg4,5Mn0,7]
Legierungstyp nicht aushärtbar, naturhart
Werkstoffzustand O3
Oberfläche feinstgefräst, Rautiefe Ra 0,4 µm, beidseitig schutzfoliert

Aus der nahezu universell einsetzbaren Legierung EN AW 5083 (AlMg4,5Mn0,7) wurde die beidseitig feingefräste und mit Schutzfolie versehene Präzisionsplatte G.AL® C250 entwickelt. Zur Herstellung werden Walzbarren verwendet, die im modifizierten Gießverfahren und spezifischen Wärmebehandlungen ein feinkörniges, homogenes Gefüge mit nur geringer Mikroporosität aufweisen. Das Ergebnis sind Präzisionsplatten, die sich durch sehr gute Ebenheit, hohe Festigkeiten und guten technischen Anodisiereigenschaften auszeichnen.

Besondere Eigenschaften

  • Sehr gute Ebenheit
  • Extrem geringe Eigenspannungen
  • Sehr gute Korrosionsbeständigkeit
  • Sehr gute Homogenität
  • Präzisionsgefräste Oberfläche

Downloads

Produktdatenblatt-G.AL-C250-Aluminium-Praezisionsgussplatte
Haben Sie Fragen zum Produkt?
Anfrage senden
G.AL® C250 bestellen
Zum Shop

Anwendungsgebiete

G.AL C250 Präzisionsgussplatten zur Herstellung eine Lehre

Lehrenbau

Dank exzellenter Ebenheit und sehr enger Dickentoleranz können Lehren aller Art mit G.AL® C250 innerhalb kürzester Zeit realisiert und ihrer Verwendung zugeführt werden.

G.AL C250 Präzisionsgussplatten im Vorrichtungsbau

Vorrichtungsbau

Eine aufwendige Dickenbearbeitung entfällt bei Verwendung von G.AL® C250 vollständig. Aufgrund der sehr guten Korrosionsbeständigkeit schadet ein Materialmix im Regelfall dem Metall nicht.

G.AL C250 Präzisionsgussplatten in einer Verpackungsmaschine

Verpackungsindustrie

Die sehr gute technische Anodisierfähigkeit von G.AL® C250 verleiht diesem Werkstoff vielfältige Anwendungsmöglichkeiten als Grund- und Aufbauplatten in Anlagenbereiche

G.AL C250 Präzisionsgussplatten finden Anwendung in der Automatisierungstechnik

Automatisierungs­technik

Selbst Rundschalttische mit einem Durchmesser von bis zu 2.160 mm und Koordinatenplatten können verzugsfrei durch das extrem spannungsarme, ebene und parallele G.AL® C250 problemlos hergestellt werden.

G.AL C250 Präzisionsgussplatten für diverse Teile im Maschinenbau

Maschinen- / Sonder­maschinenbau

Grund- und Basisplatten, Seiten- und Rückwände werden selbst bei hohen Zerspanungsgraden und diffizilen Konturen mit G.AL® C250 sicher und in kürzester Zeit wirtschaftlich vorteilhaft realisiert.

G.AL C250 Präzisionsgussplatten eignen sich sehr gut als Grundplatten im Modell- und Formenbau

Modell- und Formenbau

Für Anwendungen als Montage- und Modellgrundplatten ist G.AL® C250 wegen seiner engen Tolerierung in Ebenheit, Parallelität, Dicke und der guten Festigkeit in hohem Maß prädestiniert.

Expertentipp

Um keine böse Überraschung beim Abziehen der Schutzfolie auf den Präzisionsplatten zu erleben, darf diese keinesfalls dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Der Naturkautschukkleber der Folie ist nicht UV-Beständig und versprödet binnen kürzester Zeit, die Schutzfolie kann dann nur noch mit sehr großem Aufwand entfernt werden.

Wolf Nawratil, Technischer Produktmanager, GLEICH Aluminium
Wolf Nawratil, technischer Produktmanager, GLEICH Aluminium

G.AL® ist ein registriertes Warenzeichen der GLEICH GmbH.

Ähnliche Produkte

G.AL® C250 Elox Plus

G.AL C250 ELOX PLUS - für optimale Eloxal-Ergebnisse

Zum Produkt
G.AL® C330

Die höherfeste Gussplatte mit Präzisionsoberfläche G.AL C330 ist für eine Vielzahl von Anwendungen einsetzbar, die hervorragende Formstabilität voraussetzen.

Zum Produkt