EN AW 6082

Mittelfeste Walzplatte EN AW 6082

Legierung EN AW 6082 [AlSi1MgMn]
Legierungstyp aushärtbar
Werkstoffzustand T6 / T651
Oberfläche gewalzt oder gebürstet

Die im oberen Segment der mittelfesten Walzplatten beheimatete Legierung EN AW 6082 (AlSi1MgMn) weist neben der hohen Wärmeleitfähigkeit auch eine sehr gute Beständigkeit gegenüber Spannungsrisskorrosion (SpRK) auf.

Besondere Eigenschaften

  • Sehr gute Anodisierbarkeit
  • Hohe Beständigkeit gegenüber Spannungsrisskorrosion
  • Sehr gute Schweißeignung
  • Gute Korrosionsbeständigkeit
  • Gute Wärmeleitfähigkeit

Downloads

Produktdatenblatt-EN-AW-6082-Aluminium-Walzplatte
Haben Sie Fragen zum Produkt?
Anfrage senden
EN AW 6082 bestellen
Zum Shop

Anwendungsgebiete

EN AW 6082 Aluminium-Walzplatte für Schweißkonstruktionen

Schweiß­konstruktionen

Bedingt durch die gute Schweißeignung ist die Walzplatte EN AW 6082 z.B. überall im Vorrichtungsbau und der Fördertechnik als Schweißkonstruktion zu finden.

EN AW 6082 Aluminium-Walzplatte für Anwendungen im Schiffsbau

Schiffsbau

Wegen der guten Beständigkeit gegenüber Seewasser wird die Walzplatte EN AW 6082 für viele Anwendungen auf und unter Deck von Schiffen und Yachten herangezogen.

EN AW 6082 Aluminium-Walzplatte für Kühltechnik und Vukanisierformen

Kühltechnik und Vulkanisierformen

Die hohe Wärmeleitfähigkeit von EN AW 6082 macht man sich in der Kühltechnik und in der Kautschukindustrie zu Nutze um die Zykluszeiten u.a. von Formen zu verkürzen.

EN AW 6082 Aluminium-Walzplatte für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie

Lebensmittel­industrie

Walzplatten aus EN AW 6082 sind gemäß EN 602:2004 unbedenklich im Kontakt mit Lebensmitteln. Aus diesem Grund findet dieser Werkstoff vielfältige Anwendungen in technischen Anlagen der Lebensmittelindustrie.

Expertentipp

Die Toleranzen für Dicke und Ebenheit sind bei Walzplatten sehr grob. So hat z.B. eine 20 mm dicke Platte eine Dickentoleranz von ±0,7 mm. Die Ebenheit wird prozentual angegeben und wird in Längsrichtung (immer in Walzrichtung!) und Breitenrichtung (immer quer zur Walzrichtung!) ermittelt. Eine 20 mm dicke Walzplatte im Format 1.520 x 3.020 mm darf in der 0,2% = 6,04 mm und in der Breite 6,08 mm von der Ebenheit abweichen.
Zum Vergleich G.AL® C250 in 20 mm Dicke: Dickentoleranz: ±0,1 mm, Ebenheit: 0,13 mm.

Sven Flaake, Technischer Produktmanager, GLEICH Aluminium
Sven Flaake, technischer Produktmanager, GLEICH Aluminium

Ähnliche Produkte

G.AL® C250 Elox Plus

G.AL C250 ELOX PLUS - für optimale Eloxal-Ergebnisse

Zum Produkt
G.AL® C330

Die höherfeste Gussplatte mit Präzisionsoberfläche G.AL C330 ist für eine Vielzahl von Anwendungen einsetzbar, die hervorragende Formstabilität voraussetzen.

Zum Produkt